Zwischenbericht Volleyball 4. Liga

Zwischenbericht Volleyball 4. LigaSeit dem September läuft unsere aktuelle Volleyballsaison, in der wir nach dem Aufstieg der letzten Saison nun in der 4. Liga mitspielen dürfen. Zusätzlich versuchten wir unser Glück in dieser Saison das erste Mal im Volleycup. Als erster Gegner wurde uns eine 2. Liga Mannschaft von biogas volley Näfels zugeteilt. Es resultierte eine nicht überraschende 3:0 Niederlage. Wir schauen jedoch trotzdem auf ein interessantes und vor allem sehr lehrreiches Spiel zurück, von dem wir nur profitieren konnten. Auch im ersten Spiel in der 4. Liga mussten wir leider eine 0:3 Niederlage gegen ein sehr starkes Volley Goldach 2 einstecken. Eine Woche später gingen wir gut gelaunt und auf alles vorbereitet nach Uzwil. Dort resultierte ein wohlverdienter 3:0 Sieg. Mit ein bisschen mehr Selbstbewusstsein und vor allem sehr grosser Spielfreude trafen wir Mitte Oktober im Heimspiel auf Volley Goldach 3 und wurden mit einem sehr erfreulichen 3:0 belohnt. Am 23. Oktober wartete der VBC Arbon 2 in einem Auswärtsspiel auf uns. Wir waren alle sehr gespannt, da wir nicht wussten, wie sich uns dieser Gegner präsentieren würde. Alle Spielerinnen vom SV Rehetobel fanden allerdings sehr gut ins Spiel und wir konnten den ersten Satz für uns entscheiden. Ein bisschen übermütig starteten wir in den zweiten Satz. Von Anfang an hatten wir unsere Probleme mit den Annahmen und konnten kein richtiges Spiel aufbauen. Es wollte uns nichts mehr gelingen und die Gegnerinnen konnte von unseren vielen Eigenfehlern profitieren. Am Ende dieses Satzes kämpften wir uns nochmal zurück und konnten noch einige Punkte aufholen. Allerdings reichte es nicht ganz aus und die Arbonerinnen konnten diesen Satz für sich entscheiden. In den beiden darauffolgenden Sätzen fanden wir alle glücklicherweise wieder zurück ins Spiel, sodass wir uns schlussendlich einen sehr erfreulichen 3:1 Sieg erkämpften. Am letzten Novemberwochenende machten wir uns erneut auf den Weg nach Arbon. Wir starteten mit einer knappen Niederlage von 30:28 gegen Arbon 1. Unsere Gegnerinnen zeigten ein starkes Spiel und wir hatten unsere Mühe, uns gegen sie durchzusetzen. Letztlich resultierte trotzdem noch ein umkämpfter aber umso erfreulicher 3:1 Auswärtssieg.

Aktuell befinden wir uns auf den vorderen Rängen der Gesamtrangliste unserer Gruppe in der 4. Liga.

Wir freuen uns auf weitere spannende Spiele.

Tabea Hörler, Volleyball